Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz

Wie steigere ich die Ressourceneffizienz in der Produktion im Sinne der Nachhaltigkeit?

Bei der Entwicklung von Komponenten, Maschinen und Anlagen ist Ressourceneffizienz ein entscheidender Aspekt. So wird häufig darauf geachtet Maschinen und Anlagen zu bauen, die Ressourcen besonders sparsam einsetzen. Einer unserer Kunden achtet stark darauf, bei Neuprodukten den Energie-, Kühlwasser und Packstoffverbrauch stark zu reduzieren. 

Ein häufig noch vernachlässigt aber immer wichtiger Blick darauf ist die Verminderung negativer Umweltauswirkungen. 

Wie kann ich den CO2-Fußabdruck meiner eingesetzten Materialien und gefertigten Maschinen reduzieren? 

✅ Einsatz von alternativen Werkstoffen

✅ Optimierung meiner Fertigungsprozesse

Beides lässt sich am objektivsten anhand einer Hot-Spot Analyse der CO2 Emissionen meiner Produkte evaluieren.

Mit jedem Product Carbon Footprint einer Komponenten oder Anlage bringe ich mehr Licht ins Dunkel der CO2 Emissionen und bin in der Lage einen nachhaltigen Konstruktionsleitfaden aufzusetzen. Dieser bildet die datenbasierte, objektive Entscheidungsgrundlage in Zukunft (noch) ressourceneffizienter wirtschaften zu können. 

Nina Thalberg

Nina Thalberg

Senior Projekt Manager

Als Projekt Managerin bei Telusio ist Nina die Expertin zu allen Fragen rund um die Kohlenstoffbilanzierung. Bereits mit ihrem Studium hat sie sich auf nachhaltiges Konsumentenverhalten spezialisiert, und Ihr Ziel ist es nun, diese Themen nicht nur in der Praxis umzusetzen, sondern auch Aufmerksamkeit und Verständnis mithilfe wissenschaftlicher Beiträge zu schaffen.

Folge uns auf LinkedIN

Sie möchten die PCF-Berechnung angehen?

Bitte lassen Sie uns wissen, womit wir Ihnen behilflich sein können. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Kontakt.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme via Kontaktformular oder per E-Mail an J.Weibl@telusio.com

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Johannes Weibl

9 + 2 =

Ähnliche Beiträge